Wir wissen, was zählt. Weiterentwicklungen

Vom Visionär zum Weltmarktführer

Als Wilhelm Altendorf Anfang des letzten Jahrhunderts „die erste Altendorf“ entwickelte, wollte er eigentlich nur eine Maschine konstruieren, die einen geraden Besäumschnitt an einer Holzbohle durchführt. Erweitert um den 90-Grad-Schnitt, war damit aber auch das bis heute gültige Prinzip der Formatkreissäge geboren – eine praxisorientierte Erfindung und der erste Meilenstein in einer bereits über elf Jahrzehnte andauernden Erfolgsgeschichte.

Die Erfolgsgeschichte einer Maschinengattung. Und die eines Familienunternehmens, das vom kleinen Maschinenbaubetrieb zum Weltmarktführer aufstieg und seit Generationen für stete Weiterentwicklung, herausragende Qualität, Innovation und die Mitgestaltung der Zukunft steht.

Altendorf – eine Erfolgsstory

Mit der Entwicklung der ersten Formatkreissäge “System Altendorf” Anfang des letzten Jahrhunderts konzipierte Altendorf eine Maschine, die aus der Holzbe- und verarbeitung nicht mehr wegzudenken ist. Mehr als 200.000 Formatkreissägen wurden bisher weltweit verkauft. Ein Erfolg, der Geschichte schreibt und die Erfolgsstory einer Familie, die eine bahnbrechende Idee weiterentwickelte und ein Unternehmen ausbaute, das heute Weltmarktführer für die Maschinengattung Formatkreissäge ist.

Die Säge.

Zum 100-jährigen Firmenjubiläum haben wir unsere Geschichte der Formatkreissäge in Buchform aufgearbeitet: »Die Säge« ist ein unterhaltsamer Streifzug durch hundert Jahre Holzverarbeitung – ein Geschichts- und Fachbuch in einem: Beiträge z.B. zur Automatisierung im Schreinerhandwerk oder zur systematischen Auswahl von Holzbearbeitungsmaschinen lockern den historischen Abriss auf und machen das Buch rundum lesenswert.

1906

Berlin: Unternehmensgründung und Entwicklung der Format- und Besäumkreissäge „System Altendorf“ durch Wilhelm Altendorf.

1956

Produktbereinigung und Konzentration auf die Fertigung der Altendorf Formatkreissäge, Einführung der Serienfertigung.
Weltweit erster Aluminium-Doppelrollwagen.

1975

Erstmals Jahresproduktion von 3000 Formatkreissägen.
Schwenkbares Sägeaggregat.

1995

Gründung des Standortes Quinghangdao, China.

2000

Weltrekord: Die 100.000ste Altendorf verlässt das Werk.
Bedienergeführte Maschinensteuerung.

2006

100-jähriges Firmenjubiläum.

Eröffnung des neuen Vertriebs- und Servicecentrums Minden.

2015

Einführung der neuen F 45.

2018

Übernahme der Maschinenbau Hebrock GmbH.

2021

Einführung der neuen HAND GUARD Formatkreissäge.